Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Hunde von privat abzugeben

Unsere Tiere

Spike


Mein Name ist Spike. Ich bin 7 Jahre alt und ein Münsterländer-Cockerspaniel Mix. Ich verstehe mich sehr gut mit Kindern, bin neugierig und mag es wenn man mich viel streichelt. Mit Katzen verstehe ich mit leider überhaupt nicht! Suche eine Familie mit viel Platz wo ich mich austoben kann.

Kontakt: 017661290716

Spike


Mein Name ist Spike. Ich bin ein 6 Jähriger, kastrierter Mischlingsrüde. Ich bin sehr aufgeschlossen und verträglich.
Mein Handycap : Ich leide an einer Pancreas Insuffizienz, komme aber mit meinem speziellen Futter und Pulver sehr gut klar.

Bei weiteren Infos einfach Frauchen kontaktieren unter +49 1522 9206096

Gipsy & Max


Als erstes Gipsy: Sie wird am 23.02. 9 Jahre alt ist und ein Weibchen. Sie ist vorsichtig, anfangs leicht ängstlich, liebt es aber an der Brust gekrault zu werden. Feuerwerk oder Geräusche die in diese Richtung gehen, kann sie gar nicht leiden und sie verkriecht sich dann unter die nächste Decke die sie finden kann. Gipsy ist kastriert.
Max: wird am 14.Juli 12, ist ein fitter Rüde, wild, leicht chaotisch und verspielt. Bringt also für sein Alter noch viel frischen Wind ins Haus. Er ist nicht kastriert und ist 10 jahre lang mit 2 Katzen aufgewachsen. Mit anderen Rüden versteht Max sich eher nicht .
Es wäre wunderschön wenn die beiden zusammen vermittelt werden könnten.

Kontakt: 0157 35446231

Sam


Unser Sam braucht dringend ein neues Zuhause.
Sein neuer Besitzer sollte Erfahrung mit Hunden haben, denn unser Sam ist im ersten Moment erstmal ängstlich, beim Spazierengehen entwickelt sich diese Angst bei Begegnungen mit anderen Hunden und manchmal auch anderen Menschen in Aggressivität um.

Wir haben Sam vor gut 2 Jahren von einer unseriösen Vermittlung bekommen, erst hieß es, dass der Hund in Deutschland lebt, wie sich aber später erst heraus stellte, war der Hund in einer Tötungsstation in Rumänien, aber da war man schon so naiv und verliebt, dass wir uns davon nicht abschrecken lassen haben.

Gut 1 Jahr Hundetraining haben zwar viel gebracht, mittlerweile geht Sam raus, das war am Anfang gar nicht möglich, er hört auch auf Kommandos, nur nicht, wenn er beim Spazieren gehen abgelenkt ist.
Er ist jetzt 2 Jahre alt und leider, dass ist ein Grund warum wir für Ihn ein neues, verantwortungsvolles und Hundeerfahrenes Zuhause suchen, fängt er an, unseren 12 Jahre alten Schnauzer-Terrier zu dominieren und teilweise aggressiv anzugehen. Darüber hinaus fängt er auch an unsere 5 Monate alte Tochter zu beschützen.

Wir müssen uns leider eingestehen, dass wir nicht die richtige Erfahrung haben, um Sam die nötige Sicherheit zu geben. Wir sind dieses Jahr nach 12 Jahre noch einmal unerwartet Eltern geworden und sind jetzt auch zeitlich nicht mehr in der Lage mit Sam zu arbeiten. Von daher ist es für Sam sicherlich besser, wenn er ein Herrchen findet, der ihm die Sicherheit geben kann die er braucht.

Ansonsten ist Sam ein aufgewecktes Bürschchen und sicherlich ein Hund der einem viel Freude bringen kann. Auch uns hat er bisher immer Freude gemacht, er ist intelligent und liebt es über Stock und Stein zu fliegen, kennt die Schleppleine, Maulkorb nur geringfügig, aber auch nicht negativ behaftet, wenn er aufgetaut ist, kommt er auch mit Besuch klar, Kinder kennt er aus unseren Haushalt.

Sollten Sie sich jetzt für Sam interessieren, sind Sie herzlich eingeladen Sam kennen zu lernen.
Natürlich werden wir Sam nur gegen eine Schutzgebühr und Überlassungsvertrag abgeben, ebenso möchten wir gerne sehen, wo unser Sam hin kommt, denn trotz seines Verhaltens beim Spazierengehen und unserem Senior gegenüber, lieben wir alle unseren Sam und geben ihn nur sehr schweren Herzens ab.
Er ist ca. 22kg schwer und 40cm groß nicht kastriert.

Wir geben unserem Sam wirklich nur schweren Herzens ab, aber wir können diese Verantwortung einfach nicht tragen und würden sicherlich nicht damit umgehen, falls doch mal was passieren würde.Bitte helfen Sie uns und unseren Sam. Bei Rückfragen stehe ich gerne unter
0152 28 7997 84 zur Verfügung.

Mira


ca. 2,5 Jahre, ca. 50 cm hoch, verträglich mit Hunden und Katzen

Charakter: Mira hat eine unbekannte Vorgeschichte. Sie hat 1 Auge verloren, womit sie jedoch gut zurecht kommt. Dies Bedarf keiner Behandlung mehr. Zu dem ist Mira ein Angsthund. Sie benötigt viel Zeit, um aufzutauen. Wochen oder gar Monate. Ansonsten ist sie ein sehr angenehmer Hund, ruhig und lieb. Zeigte bisher in keiner Situation den drang aus Angst zu schnappen. An der Leine läuft sie, sofern sie sich nicht in eine beängstigende Situation befindet, angenehm. Das alleine bleiben war bislang nie ein Problem. Kaputt gemacht hat sie nie etwas. Ihr Appetit ist gut, sie frisst Trocken- und Nassfutter. Unverträglichkeiten sind keine bekannt. Sie ist ein sehr ruhiger Hund.
Andere Hunde ermutigen sie etwas, weshalb sie sich auch sehr als Zweithund eignen würde.
Sie ist geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt: michele_mika@yahoo.com


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü