Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Katzen

Unsere Tiere


Hier finden sie Informationen - soweit sie uns bekannt sind - über
die Katzen, die im Moment bei uns leben.


In einem anderen Umfeld - bei Ihnen Zuhause zum Beispiel - mag das anders sein - daher sind diese Informationen unverbindlich und beruhen teilweise auch nur auf den Informationen, die wir von den Vorbesitzern erhalten konnten.

Dies ist nur eine aktuelle Auswahl - gottseidank finden
auch viele Tiere immer ein neues Zuhause.

Wir aktualisieren so oft wie möglich - aber besser ist es,
wenn sie uns besuchen und
die Katzen selber "kontakten"......

Unsere Mitarbeiter beraten sie natürlich dabei.

Alle Katzen sind kastriert und geimpft!
__________________________________________________________________

Wenn Sie selber keine Tiere nehmen können,
aber trotzdem helfen wollen.......


............viele verwöhnte Leckermäuler mögen
Standard-Katzennassfutter nicht oder nicht gerne.
Sie würden sich über ein besonderes leckeres Nassfutter freuen,
das wir uns aber leider nicht leisten können.

Die kleinen Päckchen und Döschen, die man nicht im Supermarkt bekommt -
die Katzenfreunde wissen schon was wir meinen...

Ferner möchten wir unseren Katzen den Alltag etwas abwechslungsreicher gestalten!
Daher bitten wir dringend um die Spende von (bereits gezogenem) Katzengras!!!


DANKE!


Besuchen Sie uns auch auf facebook


Simba & Nala


Falsch verstandene Tierliebe?! Wieso lässt man es soweit kommen? Wir können es uns nicht erklären und haben keinerlei Worte! Als vergangene Woche Simba (Russisch Blau/ca.8 Jahre) und Nala (Perser-Mix/ca.10 Jahre), aus gesundheitlichen Gründen, bei uns abgegeben wurden staunten wir nicht schlecht! Beide Tiere wurden ihr Leben lang von "Whiskas-Knuspertaschen" und Thunfisch, in Massen, ernährt! Simba und Nala sind total verfettet und müssen dringend mindestens die Hälfte ihres aktuellen Körpergewichts abnehmen. Nala besteht zum grössten Teil aus Filzplatten und hat noch einen Scheer-Termin vor sich. Das Pärchen ist noch ein wenig beeindruckt vom Tierheimalltag, aber ganz lieb und freundlich. Wir suchen nun ein Zuhause, wo beide Tiere langsam, aber konsequent Diät halten werden. Nala und Simba sind reine Wohnugshaltung gewohnt. Auch hier wieder das Beste Beispiel, dass Rasse nicht vor Tierheim schützt. Wer mag Simba und Nala auf dem Wege zu wunderhübschen und fitten Tigern helfen??

Chili


Chilli ist eine ca.1jährige Katzendame welche urssprünglich gefunden wurde. Chilli ist absolut lieb und freundlich, scheint aber ein Männerproblem zu haben. Wir suchen für Chilli ein Herrenlosen Haushalt indem sie Freigang geniessen darf.

Monty


Monty ist erst zwei Jahre alt. Er ist kastriert und kann so schön laut schnurren. Monty kann gerne zu einer vorhandenen Katze, diese sollte aber souverän sein, ansonsten wäre er auch als Einzeltiger zufrieden.Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause bei einer alleinstehenden Frau die ihn so richtig verwöhnt.

Bonnie


Bonnie wurde im Dezember einsam und verlassen auf einem Wald-Parkplatz gefunden. Da sie orientierungslos umherirrt haben aufmerksame Wanderer sie zu uns gebracht. Bonnie war zwar gechipt und tätowiert, leider aber nicht registriert, und wurde auch nie vermisst. Unsere schwarze Schönheit ist eher die gemütliche Ihresgleichen und liebt es beschmust und bekuschelt zu werden. Bonnie ist ca.2011 geboren und kommt gut mit Artgenossen zurecht. Sie würde sich mit Wohnungshaltung zufrieden geben, würde sich aber ebenso über einen abgesicherten Balkon freuen.

Sammy & Chilli


Sammy (getigert, 2004 geborn) und Chilli (rot getigert, 2010 geboren) wurden wegen Umzug bei uns abgegeben. Sammy ist anfangs eher schüchtern, Chilli dafür aber umso zutraulicher. Die Kater werden nur gemeinsam mit Freigang-Optionen in eine ruhige Familie vermittelt.

Nelly


Nelly heißt diese 3 jährige Katzendame, wird auch liebevoll "Diva" genannt. Denn genauso benimmt sie sich oftmals, in einem Moment kommt sie freudig angelaufen um sich streicheln zu lassen, im anderen faucht sie und ergreift die Flucht. Sie wurde in ihrem bisherigen Leben wie ein Wanderpokal gehändelt, wodurch sie schon verunsichert wirkt. Über einen Katzenkumpel an ihrer Seite und ein Zuhause mit gesichertem Freigang würde sich Nelly sehr freuen.

Luke


Luke, männlich, 2012 geboren, ist abgegeben worden da er manchmal unsauber war. Er scheint schon durch mehrere Hände gereicht worden sein und hat das Vertrauen in den Menschen verloren. Nun wünschen wir uns für Luke ein ruhiges Zuhause, bei gedulidgen Menschen, wo er Freigang geniessen darf.

Maya


Maya, unsere hübsche gesmokte BKH-Mix-Dame, wurde wegen Umzugs bei uns abegeben und ist 2012 geboren. Maya versteht gerade die Welt nicht mehr und ist mit der Tierheim-Situation mehr als überfordert. Hier suchen wir ruhige, geduldige Menschen welche ihr endlich ein für-immer-Zuhause bieten können. Über Freigang würde Maya sich sehr freuen.

Astrid
++ Astrid möchte wieder gesund werden ++


Samtpfote Astrid ist gerade einmal 2 Jahre jung und eine bildhübsche, zierliche Katzen-Dame. Ihr ist in ihrem bisherigen Leben schon Schlimmes widerfahren. So fand man sie einst schwerverletzt auf der Strasse und es stellte sich heraus, dass sie eine Fraktur hatte, welche direkt operiert und geschraubt wurde. Leider belastet sie ihr Bein bisher nicht, aber ein Kontroll-Röntgen ergab, dass alles gut verheilt und der Fixateur in drei Wochen herausoperiert werden sollte. Leider haben die Mitarbeiter nicht genügend Zeit für sie und würden sich sehr darüber freuen, wenn Astrid noch vor ihrer erneuten OP ein Zuhause findet, indem sie in aller Ruhe genesen kann. Wer mag diesem, überaus freundlichen und verträglichen, Mäuschen helfen?

Moppel


Moppel, so haben wir ihn getauft, wurde am 26.10.2016 in Iserlohn Dröschede gefunden aber nie vermisst. Der wunderhübsche Kater, mit seinen dicken Bäckchen, ist aktuell noch ein wenig beeindruckt vom Tierheimalltag und versteckt sich gerne. Nimmt man sich ein wenig Zeit für ihn, kommt er aus seinem Versteck herausgekrabbelt und taut dann auch ganz schnell auf. Er liebt es gestreichelt und beschmust zu werden. Moppi möchte in seinem neuen Zuhause gerne Freigang geniessen dürfen.

Sunny


Sunny: Ungeliebt, nicht gewollt, entsorgt. Kater Sunny versteht die Welt nicht mehr! Als seine Familie im September in ihre neue Wohnung zog, liess man Sunny einfach so (draussen) zurück. Wochenlang saß er vor der Eingangstür, jammerte, bettelte und wollte wieder rein... doch seine Familie war nicht mehr da. Anwohner fütterten ihn täglich und brachten ihn letztendlich zu uns, da sein Zustand bei dieser Kälte unerträglich war. Wir schätzen ihn auf ca.5 Jahre, weiter ist er noch ziemlich beeindruckt vom Tierheimalltag - aber wen wundert es!? Er sucht wirklich dringend eine neue Familie, welche ihn bis an seinen Lebensabend lieb hat. Er möchte gerne Freigang genießen.

Emily & Susi


Emely (links/2014 geboren) und Susi (rechts/2009 geboren) wurden wegen Krankheit der Besitzerin bei uns abgegeben. Das Mädels-Pärchen leidet unendlich und sie verstehen gerad die Welt nicht mehr. Beide verkriechen sich in der letzten Ecke ihres Raumes, wollen nicht fressen und lassen sich aktuell leider auch nicht anfassen. Sie haben ihr ganzes Leben lang nur bei ihrer ehemaligen Besitzerin in der Wohnung gelebt. Wir wünschen uns, dass die beiden EKH-Damen möglichst schnell ein ruhiges und einfühlsames Zuhause finden, indem man ihnen einfach Zeit gibt um Anzukommen und Vertrauen aufzubauen. Wir sind uns sicher, dass sie mit viel Liebe und Geduld danken werden.

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
Kurt Tucholsky

Nala


Nala ist eine ca.9jährige Perser-Mix-Dame. Sie kam als Fundtier zu uns, wurde aber nie vermisst. Im Tierheim zeigt sie sich ausgesprochen freundlich und schmusig. Sie ist eher gemütlich und versteht sich wunderbar mit anderen Katzen. Sie würde sich problemlos in jede Familie integrieren lassen.

Cruella


Cruella wurde im Mai am Stenner-Gymnasium aufgefunden aber nie vermisst. Sie ist eine richtige Lady und bestimmt gerne selbst wann sie gestreichelt werden möchte….und wann nicht. Sie sucht ein verständnisvolles Zuhause indem man ihr einfach die nötige Zeit gibt anzukommen. Andere Katzen sind kein Problem. Cruella wird mit Freigang vermittelt.

Minco


Unser kleine Pechvogel ist jetzt zum zweiten Mal bei uns Tierheim gelandet. Dabei wird er von seinen früheren Besitzern als absoluter Traum-Kater beschrieben. Allerdings möchte er sowohl Freigang und die Welt entdecken dürfen, als auch alleiniger Prinz sein. Minco ist Anfang Oktober 2012 geboren, kastriert und geimpft. Er ist sehr liebevoll, verschmust und sucht engen Kontakt zu seinen Menschen, möchte aber auch, dass „Mensch“ ihm Freiraum gewährt, wenn er gerade seine Ruhe haben möchte. Minco ist ein junger, sehr intelligenter, agiler Kater, der viel Ansprache und Beschäftigung braucht und sich sogar Schubladen öffnen kann, nur um mal neugierig herein gucken zu können. ;-) Kaputt macht er nichts. Abends auf dem Sofa ist Minco der liebevollste Schmuser, den man sich nur vorstellen kann. Er befindet sich im Tierheim Iserlohn und kann dort zu den Öffnungszeiten besucht werden.

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen - in
Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte........
Francesco Petrarca

Derrick


Derrick, so haben wir diesen sehr lieben, verschmusten Kater genannt. Er kam aus der Läger als Fundtier zu uns, wurde nie vermisst. Seine Tattoos haben uns leider auch nicht zum Besitzer geführt, da sich niemand als solcher zu diesen Nummern registriert hat. Wir haben Tierärzte abtelefoniert und über alle Tierregister erfragt ob jemandem dieses Tier oder seine Nummern bekannt seien, leider erfolglos. Wir schätzen ihn auf ca 10 Jahre und wünschen uns ein zuhause, indem er auch Freigang bekommen kann.

Pic


Pic ist unser kleines Sensibelchen. Er wurde im Alter weniger Wochen in einem völlig katastrophalen Zustand aufgefunden, hatte so stark Katzenschnupfen, dass er dem Tode näher war wie seinem Leben. Er wurde dann mühevoll in einer Tierarztpraxis behandelt und aufgepäppelt. Pic ist ein absolut lieber, freundlicher und verschmuster Kater ,der immer auf der Suche nach Streicheleinheiten ist. Mit anderen Katzen versteht er sich sehr gut. Er wird leider sein Leben lang immer etwas sensibel bleiben und unter chronischem Schnupfen leiden, wobei es ihm momentan sehr gut geht. Wer mag dem hübschen Jungspunt eine Chance geben?

Lucky


Lucky ist 3-4 Jahre, ein echter Superschmuser. Herrenlos und auf der Suche nach Futter, versuchte er überall Anschluss zu finden. Nun wurde er bei uns versorgt und aufgepäppelt, fehlt der Samtpfote nur noch ein zuhause. Er würde sich in Wohnungshaltung mit Katzengesellschaft sicher pudelwohl fühlen. Wer den hübschen schwarzen Kater kennenlernen möchte, sollte zu den Öffnungszeiten zu uns ins Tierheim kommen.

Hope


Was Katzendame Hope widerfahren ist wissen wir nicht, fest steht jedeoch, dass es nix Gutes sein kann. Sie wurde am 20.01.17 herrenlos in Sundern aufgefunden und man sah direkt, dass ihre Ohren zur Hälfte abgeschnitten waren. Hope ist trotz ihrer Erlebnisse ein freundliches, verspieltes, aktives Mädchen. Sie wünscht sich ein Zuhause indem sie auf jeden Fall auch draussen die grosse Welt erkunden kann. Ein junger Artgenosse, zum spielen und raufen, würde sie sicherlich auch ganz toll finden.

Die Katze ist am liebsten da, wo man sie streichelt.
Deutsches Sprichwort

Katzen in Pflegestellen oder von privat zu vermitteln

Peaches & Freddy


Die beiden Hauskatzen Peaches und Freddy suchen dringend ein neues zu Hause. Peaches (schwarze Katze mit kurzen Haaren) ist 8 Jahre alt und verbringt die Zeit am liebsten mit putzen und schlafen. Freddy (weißer Kater mit kurzen Haaren, kastriert) ist 6 Jahre jung und spielt am liebsten mit Peaches fangen. Beide sind unzertrennlich und lieben es aus dem Fenster heraus alles zu beobachten, was draußen los ist. Während Peaches sehr anhänglich ist, ist Freddy mehr der Einzelgänger, der auf eigene Kralle die Welt erobern will.
Beide Katzen kommen mit zwei Katzentoiletten und zwei Kratzbäumen im Schlepptau und werden nach einem Hausbesuch nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Kontakt: khnmarco7@gmail.com

Missi & Josi
Gemeinsam ein liebevolles Zuhause mit Freigang gesucht



Schweren Herzens muss ich leider meine beiden geliebten Katzen Missi und Josi (weiblich, 8 Jahre alt) abgeben, da mein Freund eine Allergie hat und nachdem wir es ein Jahr probiert haben, Asthma gefährdet ist.
Ich habe die Beiden vor 8 Jahren mit ca. 5 Monaten bekommen. Anfangs waren sie sehr verschreckt, was ich leider auch nie ganz aus ihnen herausbekommen habe, sodass sie Fremden gegenüber bis heute sehr zurückhaltend sind. Hat „Mensch“ sich allerdings mit Geduld genähert und sich das Vertrauen erarbeitet, so tauen die Beiden auf und zeigen sich sehr verschmust, lieb, anhänglich und auch verspielt. Beide suchen immer viel Nähe zu mir als ihre Bezugsperson und schlafen auch gerne mal mit im Bett.
Da die beiden Geschwister sind, können sie sich gern auch mal in die Haare kriegen, aber so ist halt Geschwisterliebe. Josi ist die Dominantere, Missi benötigt viel Einfühlungsvermögen. Keine von Beiden hat jemals jemanden richtig gekratzt, durch leichtes Zwicken hingegen äußern sie ihren Unmut, wenn sie etwas nicht mögen. Die Missi braucht morgens immer etwas um in den Tag zu starten, wobei Josi schon einiges zu erzählen hat. Auch sind sie hervorragende Fliegen- und Spinnenfänger. Da wir ein Baby erwarten und ich ziemlich viel mit Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu kämpfen habe, haben Beide leider angefangen sich extrem zu lecken.
Bis jetzt sind es Wohnungskatzen mit Zugang zu einem großen Balkon. Da sie den sehr lieben, wäre mein Wunsch, dass die Beiden ein liebevolles, ruhiges Zuhause mit Freigang bekommen. Es wäre schön, wenn die Kleinen endlich Mäuse in freier Wildbahn kennenlernen könnten. ;-)
Gerne kann man die Beiden persönlich kennenlernen und wir vermitteln nur mit vorheriger Vorkontrolle.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte unter josi.missi07@gmail.com


Charly & Jerry



Wir haben diese beiden Kater im August 2012 aus dem Tierheim in Iserlohn geholt. Leider ist es so, dass Jerry (schwarzer Perser-Mix) Probleme mit männlichen Bezugspersonen hat und meinen Mann pausenlos anfaucht und anknurrt.
Dies war von Anfang an so und wurde immer mal etwas besser, aber auch schnell wieder schlechter, leider nie gut. Mittlerweile ist es so, dass sich mein Mann selbst in mehrerer Meter Entfernung nur mal zu bewegen braucht und Jerry fängt an zu fauchen. Ich vermute, dass er früher schlechte ERfahrung mit Männern gemacht haben muss. Da für uns alle die Situation nicht mehr ertragbar ist, versuchen wir seit diesem Sommer ein neues, geeignetes Zuhause für die beiden zufinden, leider ohne Erfolg. Optimal wäre sicherlich eine ältere, alleinstehende Dame.
Charly (grau getigert) ist 11 Jahre alt. Aufgrund einer Herpes Erkrankung hat er vor über 4 Jahren sein rechtes Auge verloren.Er kommt damit aber gut zurecht und hat keinerlei EInschränkungen. Er ist sehr aufgeschlossen und quirlig.
Jerry hingegen (Perser-Mix) ist 9 Jahre alt und sehr scheu und zurückhaltend. Mir gegenüber ist er zutraulich und offen, aber vor allem Männern und Fremden gegenüber ist er sehr zurückhaltent und scheu. Dies äußert sich durch fauchen und knurren, wobei er dabei niemanden angreift, sondern ruhig liegen bleibt. Aufgrund der Herpes-Erkrankung von Charly, sind die beiden nicht geimpft, da uns die Tierärzte davon abgeraten haben. Beide sind kastriert.

Kontakt bitte über: lindamaus14@gmx.de oder 015751065678

Wenn du ihre Zuneigung verdient hast, wird eine Katze dein Freund sein,
aber niemals dein Sklave.....
Théophile Gautier

Die Schutzgebühr für die Übereignung von Katzen beträgt:

Katze/Kater 90,-- Euro.
Katzenpaar 130,-- Euro.
Katzenwelpen 55,-- Euro.
Katzenwelpenpaar 85,-- Euro.


Pensionspreise für Katzen

pro Tag 10,-- Euro


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü