Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Tierheimhunde in Pflegestellen

Unsere Tiere

Emma


Emma ist eine fast 5-jährige, kastrierte Hündin die mit Artgenossen sehr gut zurecht kommt.
Sie ist draußen ein wahres Energiebündel und spielt sehr gerne mit ihrem Ball.
Emma schmust sehr gerne und genießt jegliche Art von Aufmerksamkeit. Wer sie persönlich kennenlernen möchte sollte
unter 01778523804 einen Termin vereinbaren. (gerne auch per WhatsApp)

Viva


Viva ist ca. 10 Jahre alt, kommt aus unserem Patentierheim „Valle Colino“ auf Teneriffa und hat mit dem ein oder anderen Alterszipperlein zu kämpfen. Sie ist kastriert und seit Anfang Dezember bei uns. Die ruhige, sensible und verträgliche Viva soll jetzt noch ein warmes Plätzchen bekommen und Liebe und Zuwendung spüren dürfen. Ihre Pflegestelle beschreibt sie als echten Schatz. Sie kann alleine bleiben und ist einfach nur lieb und dankbar.

Kontakt: 0157 3532 9800

Franzy


Francy ist eine etwa 4jährige, kastrierte Hündin. Ihre Vergangenheit ist uns unbekannt, war aber vermutlich alles andere als schön. Sie lebt nun in einer unserer Pflegestellen und macht dort täglich kleine Fortschritte. Sie läuft schon toll an der Leine mit, verhält sich sehr ruhig in der Wohnung und kann auch schon gut im Auto mitfahren. Francy ist von Natur aus eher schüchtern und braucht ein wenig Zeit um Vertrauen zu fassen. Für Francy wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit Verständnis und Geduld. Wer unsere süße Maus kennenlernen möchte kann sich direkt bei der Pflegefamilie Bähner unter +4915752597006 melden.

Thesa


Thesa ist eine 6-7 Jahre alte Terrier-Mix Dame aus Rumänien und lebt seit April in einer Pflegestelle in Menden zusammen mit einem weiteren Hund.
Sie ist für ihr Alter sehr verspielt und anhänglich. Thesa ist ein Power-Bündel, die sehr gerne lange Spaziergänge macht, aber auch ganz lieb alleine zu Hause bleiben kann. Jede Zuwendung wird mit unendlicher Dankbarkeit angenommen. Die Grundkommandos beherrscht sie, auf Rückruf kommt sie, und an der Leine ist sie absolut gehorsam. Katzen findet sie nicht toll, Menschen, Hunde und Kinder aus dem eigenen Rudel sind kein Problem.
Wer sich für die wunderschöne Thesa, die übrigens auf Tessa hört interessiert, muß wissen dass sie eine starke Führung benötigt, denn sie kann sehr dominant sein.
Thesa kam mit kaputten Zähnen nach Deutschland, wurde aber bereits operiert und ein großer Teil ihrer Zähne wurden entfernt. Dieser Umstand macht aber keinerlei Probleme, sie kann alles essen, es gibt auch keinerlei Nahrungsunverträglichkeiten.

Mehr Infos und Kontakt unter: 0176-618 046 03 (An Wochentagen ab 16 Uhr)

Maik


Maik - ca. 4 - 5 Jahre alter Malinois-Mischlingsschäferhund, der sich rassetypisch verhält. Er kennt alle Grundkommandos, geht gut an der Leine. Manchmal kann er recht stürmisch sein. Man merkt ihn dann die operierte Wachstumsstörung im linken Vorderbein überhaupt nicht an. Allerdings erlaubt es ihm dies nicht, neben dem Fahrrad herzulaufen. Damit er aber seine schonende Auslastung erhält, benötigt er einen eigenen Garten, den er bewachen kann und in dem mit ihm Suchspiele ect. durchgeführt werden können. Gassigehen alleine reicht ihm nicht. Er weiß, dass er keine Motorräder und Fahrräder jagen darf. Aber trotzdem geht es manchmal mit ihm durch. Schlurfende Männer und Kinder mag er auch nicht. Wenn sich Personen und Hunde sich seiner Bezugsperson nähern, reagiert er eifersüchtig und versucht zuzuschnappen. Bei entsprechender, schonender körperlicher und geistiger Auslastung kann er auch über eine kurze Zeit alleine im Haus bleiben. Er ist mit Hündinnen verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Hundeschultauglich ist er leider nicht, da er mit dieser Situation nicht umgehen kann.

Kontakt : Kathrin Spohr 0177-8523804(gerne per WhatsApp)

Balthazar


Ich wurde 2007 geboren und bin jetzt schon so lange im Tierheim. Dabei bin ich eigentlich ein ganz toller Bursche: Ich beherrsche die Grundkommandos, renne, schwimme und spiele gern. Und ich bin ein richtiger Kuschelbär. Auto fahren und an der Leine laufen klappt auch problemlos.
Warum ich trotzdem noch hier sitze? Ich hasse Katzen. Ehrlich, ich hasse sie! Und ich beschütze meine Menschen und mein Zuhause. Vor Einbrechern und Gaunern, aber manchmal leider vor eurem Besuch. Ich bin da wohl etwas übereifrig...
Deswegen ist es ganz wichtig, dass meine Menschen hundeerfahren sind und mir klare Grenzen setzen. Wenn ihr bei Begegnungen mit neuen Menschen aufmerksam seid, lassen sich meine Übersprungshandlungen gut unterbinden.
Und wenn ich jemanden erst mal kenne, bin ich ein toller, verschmuster Kerl! Bitte gebt mir doch eine Chance!
Meine Paten heißen Rainer & Sascha. Sie stellen mich euch gern bei einem gemeinsamen Spaziergang vor.

Rainer: 0170 9243365 • Sascha: 0176 44471263

Paco


Paco wartet nun auch schon längere Zeit in seiner Pflegestelle auf ein eigenes Zuhause. Der hübsche Bursche ist 8 Jahre alt, fühlt sich jedoch wie ein zweijähriger. Er liebt es zu Toben, lange spazieren zu gehen, kann aber auch einige Zeit alleine bleiben. Allerdings mag er es nicht, wenn man ihn wegsperrt.
Er möchte sich frei bewegen, wenn es geht immer dabei sein. Paco versteht sich mit Hündinnen prinzipiell immer gut, bei Rüden bedarf es einer Kennenlernphase und auch etwas Sympathie.

Wer ihn kennenlernen möchte, sollte unter 0160/90595558 einen Termin vereinbaren.

Witek & Gutek


Gutek (beige) und Witek (weiß mit braunen Flecken)......Beide Jungs sind kastriert und kommen aus schlechter Haltung, haben trotz allem das Vertrauen gegenüber den Menschen nicht verloren. Die zwei ca 2-jährigen Rüden kennen nicht wirklich viel und sind, um ein Leben in einer Familie kennenzulernen, nicht im Tierheim sondern in einer Pflegefamilie untergebracht. Sie hängen sehr aneinander und würden am liebsten zusammenbleiben.
Wir würden sie ungern trennen, aber wenn es nicht anders ginge, würden wir , jeden von beiden nur zu einem vorhandenen Hund vermitteln. Beide sind eher klein und auch zu zweit sehr gut händelbar.

Wer sie kennenlernen möchte sollte unter 0160 9059 5558( gerne auch per WhatsApp)
Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

Capo


Capo.... unser Herzensbrecher ist gerade ein Jahr alt geworden. Er besticht mit Charm und seinem clownshaftem Verhalten im Nu. Der unter das LHundG Nrw und seine Haltung bedarf somit bestimmter Auflagen. Capo ist stets freundlich, aufgeweckt und kommt auch gut mit Artgenossen zurecht. An Katzen scheint er schon interessiert, wobei es auch freundlich gemeint ist. Capo lebt mit anderen Hunden zusammen in einer Pflegefamilie und kann dort jederzeit kennengelernt werden.

Wer das möchte, sollte unter 0160 9059 5558 einen Termin vereinbaren.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü